SPD Logo

Kurzbiographie

  • aufgewachsen im Saarland, nach dem Deutsch-Französischen Abitur 1977 ein Auslandsjahr in London, Aufnahme eines Studiums in Erlangen-Nürnberg (Theaterwissenschaft / Soziologie), 1981 Wechsel an die Universität Hamburg (Germanistik, Schwerpunkt Medien / Soziologie)
  • wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik - IFSH
  • wissenschaftliche Mitarbeiterin am Medienzentrum der Universität Hamburg (siehe auch: ZMM-News)
  • Lehraufträge Im Bereich Theater (Uni Hamburg)
  • (Ehrenamtliches) Engagement in Stadtteil-, Theater- und Medienprojekten in Hamburg Altona und Nord, Eimsbüttel und Hamburg-Mitte (theatron, Mottenschau e.V. usw.) – mit Kindern und Jugendlichen, Frauen und MigrantInnen (KAROLA - Internationaler Treffpunkt für Frauen und Mädchen e.V)
  • (Ex-)Frauenbeauftragte und -Betriebsrätin
  • seit 1997 Referentin für Netzprojekte im Büro für Suchtprävention der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e. V.
  • verdi-Mitglied (früher: IG Medien)
  • SPD-Mitglied seit 2000
  • Mitglied im Marie-Schlei-Verein
  • von 2008 bis 2014 Landesvorsitzende der AsF Hamburg
  • seit 2008 MdHB, in der 19. Legislaturperiode Mitglied des Fraktionsvorstands und gleichstellungspolitische Sprecherin
  • seit 2009 Mitglied des Freundeskreises des Altonaer Museums
  • in der 20. Legislaturperiode Wahlkreisabgeordnete für WK 3 Altona, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, kulturpolitische Sprecherin in der ersten Halbzeit, gleichstellungspolitische Sprecherin in der zweiten Halbzeit.
  • seit 2013 Mitglied bei Pro Familia Hamburg
Im Schnee

Gabi mit Schneemann - Reichenbrunn etwa 1963. Noch kein Klimawandel in Sicht!

Studienzeiten

Tja, neu in Hamburg, aber schon vor dem Rathaus! (Und mit Zigarette - das geht ja eigentlich gar nicht... ist aber auch seit vielen Jahren endgültig vorbei.)

Theaterzeit

Während meiner Theaterzeit und der Proben zu N.F. Simpsons absurdem Theaterstück 'The Hole'.